Gasleckmengenmessung

In vielen modernen Wärmeerzeugern wird heute vielfach Erdgas als Brennstoff eingesetzt. Vom Fachmann eingebaut, sind diese Anlagen selbstverständlich sehr sicher. Aber auch hier nagt der Zahn der Zeit. Deshalb ist es wichtig regelmäßig alle 5 bis 6 Jahre den aktuellen Zustand der Hausgasanlage überprüfen und dokumentieren zu lassen.

Die TRGI verpflichtet alle Hauseigentümer, für die Sicherheit Ihrer Hausgasanlage zu sorgen - auch gegenüber anderen. Außerdem erlangen Sie Gewissheit über den aktuellen Zustand Ihrer Hausgasleitung und können möglicherweise durch Früherkennung von Schäden Folgekosten reduzieren. Denn auch die sicherste Technik benötigt regelmäßige Kontrolle, wie z. B. auch ein Fahrstuhl.

Lassen Sie jetzt eine Gasleckmengenmessung durchführen und sichern Sie sich ab!

  • Wir ermitteln mit diesem Gassicherheitscheck die Dichtigkeit und Zuverlässigkeit Ihrer Gasanlage lt. Vorgaben der TRGI:
  • Sicherheitsprüfung sämtlicher Leitungsverläufe vom Gaszähler bis hin zum Gasgerät (Wärmeerzeuger)
  • Mittels moderner, mikroprozessorgesteuerter Messtechnik überprüfen wir, ob Ihre Hausgasleitung dicht ist
  • inkl. Prüfprotokoll und Prüfplakette

Es ist Ihre Sicherheit!

  • Früherkennung von Undichtigkeiten
  • Werterhaltung Ihres Gebäudes
  • Wahrung der Betriebssicherheit
  • Technische Expertise Ihrer Gasanlage
  • Rechtliche Entlastung im Schadensfall durch
  • Nachweis der sachkundigen Überprüfung

Unsere Telefonnummer.: 0 25 81 – 35 00

Bild1
 
bild2
 
bild2