NT- Heizkörper

Veraltete Heizungsanlagen belasten nicht nur die Haushaltskasse, sondern auch die Umwelt. Die Optimierung der Heizungsanlage und die Erneuerung der Heizkörper senkt den Heizenergieverbrauch und spart damit bares Geld und schont die Umwelt.

Niedertemperatur-Heizkörper verbrauchen im Vergleich zu alten Heizkörpern weniger Energie und benötigen statt bis zu 90° C warmes Wasser nur noch ca. 55° C im Vorlauf, um einen Raum zu beheizen. Sie sparen mit den behaglichen Wärmespender im unteren Temperaturbereich bis zu 15 % Energie!

Auf Design und wohnliche Gestaltung Ihres zu Hauses müssen Sie aber auf keinen fall verzichten. Denn die Heizkörper für den Niedertemperaturbereich haben einen fast ebenso großen Farb- und Formenreichtum wie andere moderne Heizkörper, die für höhere Temperaturen ausgelegt sind. So passt Ihren neuer Heizkörper immer perfekt zu Ihren Wohnstil.

Wie groß wird Ihr Niedertemperaturheizkörper?
Durch die größere Oberflächen besitzen Niedertemperaturheizkörper einen hohen Strahlungswärme-Anteil, so erreichen sie mit weniger Temperatur die gleiche Heizwirkung. Nachteil: Je größer die Fläche, desto teurer und platzintensiver wird der Heizkörper.

Fläche überschlagen

Mittlere Heizwassertemp Wärmeleistung von normalen HeizkFläche Vergrößerung
40° 24 % 4-fach
50° 40 % 2,5-fach

In gut gedämmten Gebäuden fallen die Flächen geringer aus.

Die Anschaffung lohnt sich besonders, wenn Sie Ihr Haus nachträglich dämmt, die Fenster austauscht und Ihren alten Heizkessel durch einen modernen Brennwertkessel ersetzen haben.

Wir beraten Sie gern und Erstellen zusammen mit Ihnen ein optimales Konzept.

Bild1
 
bild2